UA-35642729-1
Menü

Musikkalender

Gesang- und Posaunenfest

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai beginnt um 15 Uhr das Gesang- und Posaunenfest in der Kirche zu Bergkirchen. Im Mittelpunkt stehen Werke für Bläserensemble und Orgel, darunter eine Komposition über die berühmte Toccata von Widor aus der 5. Orgelsinfonie von Barbara Jansen-Ittig. Von Händel ist das Orgelkonzert B-Dur op. 4,2 in einer Bearbeitung für Bläser und Orgel zu hören und von Traugott Fünfgeld die Eröffnung in Es-Dur. Weiterhin stehen klassische und populäre Werke für großen Bläserchor von Helmut Lammel, Ingo Luis, Traugott Fünfgeld, Friedemann Schaber und Thomas Riegler auf dem Programm. Der Chor singt Werke von Thomas Gabriel, Hugo Distler und Christopher Tambling. Neben der Kantorei und dem Posaunenchor Bergkirchen wirkt ein Bläserensemble und die Kantorin der Stiftskirche Schildesche Barbara Jansen-Ittig an der Orgel mit. Sie studierte an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford (B-Examen) und an der Folkwang-Hochschule in Essen (A-Examen) evangelische Kirchenmusik. Ab 1995 war sie als hauptamtliche Kirchenmusikerin an der Marienkirche Stift Berg in Herford angestellt und ist seit 1997 Kantorin an der Stiftskirche. Die Leitung hat Kantor Rainer Begemann und die Ansprache hält Kirchenrat Tobias Treseler. Am Ausgang wird eine Kollekte gesammelt. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus.

 

Konzert mit Bach und Tango

Am Sonntag, 3. Juni, setzt sich um 16.30 Uhr die Konzertreihe „Musik für Spaziergänger“ in der Kirche zu Bergkirchen fort. Zu Gast ist Mishela Steiner. Das anspruchsvolle Repertoire von Mishela Steiner zeigt die Möglichkeiten des Akkordeonspiels außerhalb der gängigen Unterhaltungsmusik auf. Es umfasst den Tango Nuevo mit Kompositionen von Astor Piazzolla in ihrer großen Spannbreite über die stilgebenden Werke Richard Gallianos, bis hin zu den komplexen Interpretationen eines Franck Angelis. Dieser moderne französische Akkordeonkomponist ist gerade dabei, aus der Tradition der Musette kommend, mit seiner atemberaubenden Rhythmizität in Anlehnung an Elemente des Jazz, wieder etwas völlig Neues zu schaffen. Mishela Steiner wurde 1984 in Zagreb geboren und studierte von 2002 – 2008 an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover das Fach Akkordeon. Mishela Steiner nahm schon früh an nationalen und internationalen Aufführungen teil, trat im kroatischen Fernsehen auf und wurde mehrfach bei Wettbewerben ausgezeichnet.

Anstelle von Eintrittskarten wird eine Kollekte gesammelt.
Reservierungen sind über den Newsletter möglich!
Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus.

Konzert mit dem Landestheater Detmold „Hommage à Robert Schumann“

Am Sonntag, 24. Juni, findet um 16.30 Uhr ein Konzert mit dem Landestheater Detmold in der Kirche zu Bergkirchen statt. In der Konzertreihe „Musik für Spaziergänger“ sind die Musiker des Landestheaters mit Michael Mayr (Klarinette), Mino Sasaki (Viola) und Soo-Jin Oh (Klavier) zu Gast. Auf dem Programm stehen Werke für Klavier, Klarinette und Viola von Wolfgang Amadeus Mozart, das Trio Es-Dur KV 498, von Robert Schumann „Märchenerzählungen“ – vier Stücke op. 132 und von György Kurtág „Hommage à Robert Schumann“. Seine Bewunderung auszudrücken, indem man mit den Einfällen seines Vorbildes spielt, das hat Tradition. In ihrer „Hommage an Robert Schumann“ gehen die Musiker des Landestheaters auf Spurensuche und präsentieren Ihnen ein Kaleidoskop ineinandergreifender Inspirationen: Wolfgang Amadeus Mozarts Trio Es-Dur, das „Kegelstatt-Trio“, diente Robert Schumann selbst als Ideenquelle für sein musikalisches Schaffen. Schumanns eigene „Märchenerzählungen“ lassen verborgene Welten mit wundersamen Bewohnern vor dem inneren Auge entstehen. Fast 140 Jahre später fängt der ungarische Komponist György Kurtág Eindrücke aus der Klaviermusik Schumanns ein und lässt in seiner „Hommage à Robert Schumann“ die literarisch-musikalischen Gestalten seines Idols wieder aufleben.

Anstelle von Eintrittskarten wird eine Kollekte gesammelt.
Reservierungen sind über den Newsletter möglich!
Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus.

Konzerte und Musik

Immer wissen, was los ist

Wir informieren Sie gerne regelmäßig per E-Mail über das musikalische Angebot in Bergkirchen. Nutzen Sie dazu unseren für Sie kostenlosen Rundbrief-Service (hier klicken).